Rönkhauser Schüler schaffen das Sportabzeichen

Auch im letzten Jahr nahmen die Kinder der Rönkhauser Grundschule wieder die Herausforderung an und wagten sich an das Deutsche Sportabzeichen. So verbrachten die Klassen 1-4 einen Vormittag auf dem Sportplatz, um die vier Kategorien Ausdauer (800m Lauf), Kraft (Schlagball), Schnelligkeit (30m oder 50m Lauf) und Koordination (Zonenweitsprung oder Weitsprung) erfolgreich zu bestehen. Das geschafft, musste sie nur noch ihre Schwimmfähigkeit im Rahmen des Sghwimmunterrichts nachzuweisen. Das Deutsche Sportabzeichen zu erringen, ist die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Die Rönkhauser Kinder können stolz sein, denn sie gehören zu den 3 besten Grundschulen des Kreises Olpe. Aufgrund dessen kamen die Schulrätin Britta Halbe und die Sportabzeichenbeauftragten des Kreises Olpe Julia Blöink und Hanna Reifenrath zur Ehrung. Die Kinder erhielten in einem feierlichen Rahmen eine Urkunde und einen Scheck. Mit dem Geld möchten die Schüler und Schülerinnen gerne neue Sportgeräte für die Pause anschaffen.